Selbsthilfegruppen

Seniorenberatung

Selbsthilfegruppen unterstützen Menschen bei der Bewältigung ihrer Lebenssituation, ermöglichen Kontakte und Erlebnisse in Gemeinschaft.

Der Dresdner Pflege- und Betreuungsverein e.V. unterstützt die Gründung und die Arbeit von Selbsthilfegruppen durch die Bereitstellung von Räumen und durch die fachliche Begleitung der bestehenden Gruppen.

Selbsthilfegruppen für psychisch erkrankte Menschen und Angehörige

  • Freizeitgruppe
  • Selbsthilfegruppe Soziale Phobie
  • Angehörigengruppe
  • Borderline
  • Kreativ in Gemeinschaft
  • Bowling

Kontakt: Kontakt- und Beratungsstelle für psychisch erkrankte Menschen

Selbsthilfegruppen für Seniorinnen und Senioren und Angehörige

  • Selbsthilfegruppe pflegender Angehöriger

Kontakt: Seniorenberatungsstelle

Bei der Suche nach weiteren Selbsthilfegruppen oder bei der Neugründung kann Sie auch die Konakt- und Informationsstelle (KISS) unterstützen. Die KISS ist eine Einrichtung der Landeshauptstadt Dresden (Ehrlichstr. 3, 01067 Dresden). Sie ist erreichbar unter Telefon 0351 / 2061985 oder unter www.dresden.de.

Ansprechpartner

Frau Haubold

Kontakt | Seniorenberatung

Telefon: 0351 4108943
seniorenberatung@ambulantes-pflegezentrum.de

Mitglied im PARITÄTISCHEN Sachsen
Gefördert durch die Landeshauptstadt Dresden

Sprechzeiten:

Montag:
10.00 - 12.00 Uhr

Dienstag:
10.00 - 12.00 Uhr (russischsprachig)
15.00 - 17.30 Uhr

Mittwoch:
10.00 - 12.00 Uhr

Donnerstag:
15.00 - 17.30 Uhr

Freitag:
10.00 - 12.00 Uhr

oder nach telefonsicher Vereinbarung